in Entwicklung

Der Kreis

Regie Stefan Haupt
Produzent Ivan Madeo, Urs Frey
Koproduzent Mirjam Quinte
Produktion Contrast Film / quintefilm
Gefördert durch BAK, Filmstiftung Zürich

Zürich, 1958. Der schüchterne Lehrer Ernst Ostertag verliebt sich unsterblich in den Varieté-Künstler Röbi Rapp – und muss sich zwischen bürgerlicher Existenz und Bekenntnis zur Homosexualität entscheiden. Ernst Ostertag wird Mitglied der Schweizer Organisation „Der Kreis“ und erlebt Blütezeit und Zerschlagung dieses europaweit einzigartigen Wegbereiters der schwulen Emanzipation. Der auf wahren Begebenheiten basierende Spielfilm schildert den Kampf zweier ungleicher Männer um ihre Liebe vor dem Hintergrund einer historisch wie politisch interessanten Epoche der Schweizer Geschichte.

Details zum Film

Directors Guild of America Award
Golden Gate Award
Bayrischer Filmpreis
Deutscher Filmpreis
European Film Award
European Film Award
Goldener Leopard
Grierson Award