Postproduktion

Whores' Glory

Buch und Regie Michael Glawogger
künstlerische Mitarbeit Pepe Danquart
Produzent Erich Lackner
Koproduzent Mirjam Quinte, Pepe Danquart
Produktion Lotusfilm / quintefilm
Kamera Wolfgang Thaler
Ton Paul Oberle
Gefördert durch Österreichisches Filminstitut (ÖFI), Filmfonds Wien, ORF, Filmförderungsanstalt (FFA), Medien und Filmgesellschaft (MFG), ZDF/arte, Eurimages, DFFF

Trailer

Flash ist Pflicht!

Das filmische Triptychon erzählt von Prostituierten in Thailand, Mexiko und Bangladesh. Die Geschichten kreisen um die Sehnsüchte, Hoffnungen und Bedürfnisse, die sie selbst haben – und um die, die sie anderen erfüllen. Um die Brutalitäten, die sie erfahren – und die, die sie anwenden. Der Film geht davon aus, dass sie mehr über die Beziehungen zwischen Männern und Frauen erzählen können als irgendjemand sonst, weil sie alles, was in diesen Beziehungen geschehen kann, am eigenen Körper, an Geist und Seele erfahren und erlebt haben. Sie haben Begierden erweckt, Leidenschafen abgewiesen, Fantasien erfüllt und Ängste beruhigt. Und sie haben immer Geld dafür bekommen – aber wenige sind dabei an etwas anderem reich geworden als an Geschichten und Geschichte.

Directors Guild of America Award
Golden Gate Award
Bayrischer Filmpreis
Deutscher Filmpreis
European Film Award
European Film Award
Goldener Leopard
Grierson Award